Kontakt Impressum Anfahrt
Hautkrebsuntersuchung in der Praxis ab sofort

Bergsiedlung 5
94139 Breitenberg

Tel.: 0 85 84/32 2
Fax: 0 85 84/96 21 29
Mobil: 0171/57 61 91 1
 
lebensbedrohliche Not-
fälle: 112

               
                 Ärztliche Homöopathie -
                 das Beste aus zwei medizinischen Welten

                 Akupunktur, Bioresonanz


Hinweise:
Die Praxis ist behindertengerecht ebenerdig erreichbar.

Kinder mit eventuell ansteckenden Krank-heiten unbedingt vorher telefonisch anmelden!

Ab September führe ich die Impfung gegen
Grippe durch und prüfe auf Wunsch den Impf-

status. Bitte Impfaus-
weis nicht vergessen!

Bestellung von Rezep-
ten und Überweisungs-
scheinen etc.

Homöopathie
Dieser bewährten Heilmethode räumen wir großes Gewicht ein.
Denn: Viele Beschwerden, bei denen die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt, lassen sich mit Homöopathie erfolgreich in den Griff bekommen.
Homöopathie ist gut verträglich, weil der Organismus nicht mit körper-fremden Substanzen belastet wird.
Homöopathie aktiviert durch die gezielte Gabe von Arzneien die Selbst-heilungskräfte Ihres Körpers. Das setzt jedoch voraus, dass Ihr Organis-mus noch die Möglichkeit zur Selbstregulation besitzt. Nur ein Arzt kann durch eine gründliche Untersuchung sicherstellen, dass diese Voraus-setzung noch gegeben ist, indem er ernste Erkrankungen als Ursache Ihrer Beschwerden ausschließt.

Akupunktur
Die Akupunktur ist eine alte chinesiche Heilmethode, deren Wurzeln bis in das dritte Jahrtausend v. Chr. zurückreichen. Auch in der westlichen Welt hat sie sich in den letzten Jahren als wichtige Ergänzung zur Schulmedizin Anerkennung verschafft. Seit mehreren Jahren wende ich diese Heilmethode mit Erfolg an.

Bioresonanz
Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie, computer-gesteuerte Schwingungstherapie und führt zu einer deutlichen Stärkung der eigenen Abwehr- und Selbstheilungskräfte.
Der menschliche Körper strahlt unterschiedliche elektromagnetische Schwingungen ab. Zellen, Gewebe und Organe haben jeweils spezifische Schwingungen, die miteinander in Verbindung stehen und sich gegenseitig beeinflussen. Gemeinsam bilden sie das individuelle Schwingungsbild eines Patienten.
Die Schwingungen eines gesunden Menschen sind anders strukturiert als die Schwingungen eines kranken Menschen. Bei kranken Menschen stören die im Körper abgespeicherten Schwingungen von Fremdstoffen (wie zum Beispiel Allergenen, Bakterien, Viren, Pilzen oder Amalgam und anderen Schwermetalle) das Schwingungsbild. Diese können über Elektroden, die an bestimmten Körperstellen angelegt werden, aufgenommen werden.
Wenn Sie zu diesen alternativen Methoden Fragen haben, wenden Sie sich bitte an mich.